Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

29. April 2017

Neuheiten (6): Das Clipbook in Personal (Update)

Die Nachricht, dass der Malden in Kingfisher Blue und Fuchsia jetzt auch in der Größe Pocket erhältlich ist, hat mich ja eher kalt gelassen. Was ich mir gewünscht hatte: einen Saffiano Compact Zip in Black oder, noch besser, einen schwarzen Compact Zip aus Leder. Naja, darauf muss ich wohl weiter hoffen - ein anderer Wunsch ist allerdings wahr geworden: es gibt das Clipbook nun auch in der Größe Personal.
Foto: Filofax auf Facebook
Allerdings hat die gute Filofax-Fee - oder wer auch immer dafür zuständig ist - wohl nicht sehr genau aufgepasst: das Clipbook Personal gibt es nämlich nur in den Farben Vista Blue, Rose, Orchid (helles Lila) und Duck Egg (Hellgrün) sowie White (nicht abgebildet), zum Preis von je 20,90 Euro. Ich hatte auf Black - oder doch wenigstens auf ein paar poppige Farben wie Pink oder Rot - gehofft. Nun ja.
Das Clipbook ist in A5 bereits seit 2014 (UK) erhältlich; es handelt sich dabei, kurz gesagt, um ein Ringbuch aus Kunststoff (PU) in Lederoptik, ohne Verschluss oder Stiftlasche. Es ist kompatibel mit den entsprechenden Filofax-Größen (A5 bzw. jetzt eben Personal), daher ideal geeignet als Archiv, als leichte und günstige Filofax-Alternative für unterwegs (z. B. auf Reisen, für Schule und Studium) sowie überall, wo es "schmutzig" wird - etwa als Rezeptordner in der Küche. Außerdem lädt das Cover dazu ein, mit Stickern, Washi oder ähnlichem verschönert zu werden,
Die 25 mm-Ringmechanik wird geöffnet, indem man beide Seiten des Covers auseinanderzieht. (Und das, nachdem man uns all die Jahre eingebläut hat, den Filofax niemals an den Ringen zu öffnen, sondern mittels der Kipphebel oben und unten!!) Die Ringe ragen vorne aus dem Einband heraus, was bedeutet, dass das Clipbook sich in der "Dicke" dem Inhalt anpasst; es liegt flach und das vordere Cover lässt sich komplett umklappen, um eine stabilere Schreibunterlage zu bieten. 
Jedes Clipbook enthält diese Einlagen:
  • 15 Blätter liniert
  • 15 Blätter kariert
  • 15 Blätter blanko
  • 1 undatierter Jahres-Leporello
  • 6 undatierte ausklappbare Monatsplaner
  • 13 Blätter undatierter Wochenplaner 1 Woche / 2 Seiten
  • 5 Blätter Todo
Alle Einlagen sind auch einzeln erhältlich; in Personal kosten Notizpapier, Todo-Listen (je 25 Blatt), Monats- (12 Blatt) und Jahresplaner (5 Blatt) je 3 Euro; der Wochenkalender (53 Blatt) 5,50 Euro. Das Papier ist mit 80 gsm etwas dicker als das klassische Filofax-Papier (70 gsm), es entspricht den cotton cream-Einlagen. Alle herkömmlichen Filofax-Einlagen lassen sich natürlich ebenfalls im Clipbook der gleichen Größe verwenden; umgekehrt passen die Clipbook-Einlagen in den Filofax. Reizvoll finde ich persönlich die undatierten Kalender.
Der Locher (13,90€), der in die Ringmechanik eingeheftet werden kann, ist bislang nur in A5 erhältlich. Jeder "normale" Filofax-Locher funktioniert allerdings genauso gut.

Update 27. April 2017
Heute hat Filofax neue Farben und Muster ins Sortiment aufgenommen, und zwar das Clipbook Personal in Black (endlich!!!), sowie die Muster Indigo Floral und Pastel Spots, die es seit Anfang des Jahres bereits als Filofax Patterns gibt - und zwei ganz neue Muster, nämlich Retro Map und Leopard:


(Screenshot von filofax.de)
Aktuell gibt es allerdings nur Leopard auch in Personal, die anderen drei Muster lediglich in A5.

Speakers' Corner Saturday - 381

Guten Morgen, liebe Filomaniacs! Wie war Eure Woche?

Man könnte meinen, es sei immer noch Februar - tatsächlich haben wir den April nun auch schon fast hinter uns, und damit ein Drittel des Jahres. Ist das zu fassen?

Welche Pläne habt Ihr für dieses lange Wochenende? Tanzt Ihr in den Mai? Was immer Ihr vorhabt, lasst es Euch gutgehen und habt es fein!

25. April 2017

Neuheiten 2017 (8): Pen Holder

Ich habe Euch ja bereits letzte Woche von dem Pen Holder berichtet, den Filofax ganz neu im Sortiment hat. Ich hatte ihn sofort am Dienstag bestellt, und am Samstag kam meine Bestellung dann endlich an:

 
 
Der Pen Holder ist erhältlich in A5 (14,90€) und Personal (13.90€), in folgenden Farben: Red, Green, Yellow, Blue und Black:

 
Im Preis inbegriffen ist jeweils ein farblich passender Botanics Mini Pen (der einzeln übrigens auch 13,90 € kostet!) - nur dass der schwarze Pen Holder aus unerfindlichen Gründen einen braunen Pen mitbringt - Filofax nennt die Farbe Pine Cone, Pinienzapfen - offenbar gab es keinen schwarzen. Schade!
Mit 105 mm eignet sich der Drehkugelschreiber übrigens auch perfekt für die Größen Mini und Pocket. Er schreibt auch wirklich sehr schön, allerdings finde ich es für längere Texte ziemlich ermüdend, mit so einem kleinen Stift zu schreiben. Im übrigen hätte ich es vorgezogen, den Pen Holder ohne Stift (und dafür etwas günstiger) zu bekommen.
 
Der Pen Holder bietet - abgesehen von der elastischen Stiftschlaufe - vorne und hinten jeweils ein schräges Einschubfach aus glattem, vinylartigem  Kunststoff; vergleichbar mit dem Pennybridge der "ersten Generation". Elke hat mir berichtet, dass bei Red und Blue (vermutlich auch bei Green und Yellow)  das Material leicht genarbt ist, wie beim Saffiano. Anders als bei den anderen Farben - und auch anders als auf der Website abgebildet -, ist das Plastikteil in der Mitte beim Black Pen Holder nicht transparent, sondern schwarz.
 
Man kann den Pen Holder an jeder beliebigen Stelle im Filofax einlegen; z. B. vorne als Dashboard (oder direkt dahinter):
 
 
Zwischen den Kalenderseiten ersetzt er auf Wunsch das Lineal, verdeckt dann aber die rechte Seite:
 
 
Die beiden Fächer bieten Platz für Zettel und ähnliches; zu dick sollte es allerdings nicht sein, da es sonst beim Schreiben stört. Der Pen Holder hat die gleiche Größe wie die Einlagen, der Stift liegt dann direkt daneben - für mich kein Problem, da ich keine Register verwende.
 
Die elastische Stiftschlaufe fasst problemlos auch "normal" große Stifte, z. B. den Lamy Safari, den Ihr auf den Fotos seht. Ideal im Original, dessen Stiftschlaufe wegen ihrer Position ja ohnehin etwas problematisch ist.

 
 
Auch für das Clipbook, das ja über keine eigene Stiftschlaufe verfügt, ist der Pen Holder eine prima Ergänzung; und natürlich für alle, die einen zweiten Stift mitnehmen wollen - oder denen die vorhandene Stiftschlaufe in ihrem Filo (so sie nicht elastisch ist) zu schmal ist, z. B. im Chameleon. (Erinnert Ihr noch an den?)
 
Was ich außerdem bestellt habe: das M2P 2018, das nur online erhältlich ist. Das neue Layout mit Blau gefällt mir richtig gut!
 
 
Dann noch diesen süßen The Original Keyring, den ich schon sehr lange haben wollte - jetzt reduziert auf 5,90€ (und in sechs weiteren Farben erhältlich):
 

Und aus Neugier ein paar undatierte Kalender für das Clipbook - doch die stelle ich Euch ein anderes Mal vor.
 


22. April 2017

Speakers' Corner Saturday - 380

Hallöchen, liebe Filomaniacs! Wie war Eure Woche?

Ich warte ungeduldig auf DHL - Ihr kennt das. 
Eigentlich wollte ich Euch den Pen Holder, den ich am Dienstag (!) bestellt habe, ja heute schon zeigen, aber mein Paket war zwischendurch auf Abwegen ("falsch vorsortiert", laut Sendungsverfolgung). 
Dazu habe ich das M2P 2018 bestellt, einen reduzierten Original Keyring (den wollte ich schon lange haben), und ein paar undatierte Clipbook Kalender. 
Was das Clipbook selbst angeht, das schaue ich mir erst einmal im Laden an. Es ist ja kein Ersatz für den Filo, und für einen Archivordner habe ich zur Zeit auch keine Verwendung. Naja, und nur, um das Clipbook mal anzufummeln und auszuprobieren, war's mir dann doch zu teuer. Außerdem warte ich noch auf andere Farben. Ich habe Fotos gesehen, aus Schreibwarenläden in Köln und Wien, die gemusterte Clipbooks, auch in Personal, im Sortiment haben, kann sie aber online partout nicht finden. Wisst Ihr etwas darüber?

Und Ihr so? Welche Pläne habt sicher für dieses kühle und ungemütliche Wochenende? Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

15. April 2017

Speakers' Corner Saturday - 379

Guten Morgen, liebe Filomaniacs! Wie war Eure Woche? Eine kurze Arbeitswoche, wie ich hoffe!

Welche Pläne habt Ihr für dieses lange Osterwochenende? Die Wettervorhersage ist ja nicht so berauschend... Machen wir einfach das Beste draus! Ich wünsche Euch ein paar entspannte und heitere Tage! Lasst es Euch gut gehen. 

8. April 2017

Speakers' Corner Saturday - 378

Seid gegrüßt, liebe Filomaniacs! Wie war Eure Woche?

Aufregende Neuigkeiten: das Clipbook gibt's nun endlich auch in Personal - ich habe am Donnerstag darüber berichtet. Gestern habe ich außerdem entdeckt, dass mein liebstes Monatsformat, Monat auf zwei Seiten englisch (Ref. xx-68410), künftig auch (für 2018) bei Filofax DE erhältlich ist, allerdings nur online. Bisher musste man es entweder über Amazon oder über Filofax UK bestellen. 

Und bei Euch so? Welche Pläne habt Ihr für dieses Wochenende? Denkt dran: wer morgen als Letzte(r) aufsteht, wird Palmesel... Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

1. April 2017

Speakers' Corner Saturday - 377

Guten Morgen, liebe Filomaniacs! Wie war Eure Woche? Ist der Frühling bei Euch auch ausgebrochen?

Das erste Quartal haben wir geschafft - Zeit, Euch zu fragen: wie oft habt Ihr 2017 das Setup, Kalenderformat oder die Ringbuchgrösse bzw. -marke gewechselt? Hand aufs Herz!
Bei mir funktioniert die Kombination aus W1PN für unterwegs und DpP als Scrapbook daheim nach wie vor super - allerdings trauere ich immer noch dem D2P nach, das ja leider in Deutschland seit vergangenem Jahr nicht mehr angeboten wird. 

Und sonst so? Welche Pläne habt Ihr für dieses Wochenende? Ich wünsche Euch eine gute Zeit! Lasst es Euch gutgehen!