Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

31. Dezember 2011

Speakers' Corner Saturday - 93

Und wieder hier draussen ein neues Jahr,
Was werden die Tage bringen?
Wirds werden, wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen? [...]
(Theodor Fontane)

Unfassbar, wie die Zeit vergeht, oder? Schon wieder ein Jahr geschafft!

Zeit, das Kalendarium 2011 noch einmal durchzublättern, in Erinnerungen zu schwelgen. Notizen, Projekte usw. durchgehen - und die Seiten dann zu archivieren. Oder auch wegzuwerfen, je nach Bedarf.

Vielleicht die Persönlichen Informationen neu schreiben. Erste Termine und die Geburtstage für 2012 einzutragen... mal gucken, auf welchen Wochentag der eigene Geburtstag fällt.

Liebt Ihr sie nicht auch, diese frischen, unberührten weißen (oder auch cotton cream) Seiten voller Möglichkeiten und Verheißungen? 

Ich wünsche Euch allen ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr, das all Eure Erwartungen und Hoffnungen übertrifft!

Welche Pläne habt Ihr für heute Abend?




Dies ist übrigens der 500. Artikel! Wahnsinn!! Und ich freue mich schon auf die nächsten 500...

30. Dezember 2011

Wenn Filo eine Reise tut...

Wie Ihr Euch vermutlich schon gedacht habt, waren wir über die Feiertage verreist: mein Mann, unser Kater Mikesch, meine Wenigkeit - und natürlich mein Filofax.

Ich hatte hin und her überlegt, welchen meiner vielen Filos ich mitnehme: leicht sollte er sein und unempfindlich - die Wahl fiel schließlich auf den Domino Snake; zusätzlich zu den normalen Einlagen ausgestattet mit Jahresplaner 2011 (statt des M2P), den entsprechenden Seiten des Scrapbooks, Adressen/Visitenkarten von NRW und der Deutschlandkarte.

Die Reise führte uns, wie jedes Jahr, in die Heimat, d. h. Ruhrgebiet und Rheinland: Shopping, IKEA, Kino... und natürlich Weihnachten im Kreise der Familie.

Wie immer war ich auch bei HEMA, wo ich wieder ein paar reizende Kleinigkeiten ergattert habe: selbstklebende ToDo-Listen, buntes Weihnachtsklebeband, Post-Its und neue Trennblätter, um Register und/oder Cover zu basteln.


Über das Filofax-Angebot gibt es nicht viel zu berichten: wenig Auswahl, keine Sonderangebote. (Bei Karstadt gab es noch immer den Adelphi in Damson für 39 Euro, den ich aber nicht wollte.)
Wenigstens habe ich den Jahresplaner 2012 gefunden - und mir (als kleinen Weihnachts-Luxus) die Filofax-Haftnotizen gegönnt, die ich allerdings mit meinen eigenen Post-Its "aufgepeppt" habe.

Da ich in diesem Jahr 14 (vierzehn!) neue Filos angeschafft habe, habe ich mir zu Weihnachten mal keinen gekauft - aber einen (kaum) gebrauchten Amazona Pocket geschenkt bekommen, für den meine Schwägerin keine Verwendung hatte. (Eine ausführliche Review folgt.)




Am Mittwoch sind wir heimgekommen.
Ich bin nun wieder in den Finchley umgezogen, den ich für 2012 gerüstet habe: mit M2P, DpP Januar, dem Adressregister Slimline und dem contemporary Register für Notizen etc. - und einem un-weihnachtlichen Cover.

Wie ist es Euch unterdessen ergangen?

27. Dezember 2011

Gleichgesinnte

Ich werde dauernd belächelt, weil ich so viel schreibe und so besessen von meinem Filo bin. Tatsächlich hat mal eine Bekannte ganz entgeistert zu mir gesagt: "Schreibst Du gerne?" So, als wäre Schreiben die lästigste Pflicht der Welt - auf eine Stufe mit Fenster putzen oder Altglas entsorgen.

Aber damit kann ich leben! Blogs wie dieses beweisen ja, dass ich nicht alleine bin mit meiner Begeisterung. 

Allerdings kenne ich in meinem persönlichen Umfeld niemanden, der - wie ich - von Kalendern, Stiften usw. besessen ist.
Meinen Eltern genügt ein Wandkalender der örtlichen Sparkasse, um ihre wenigen Termine zu notieren, die Schwiegereltern heften allenfalls mal ein Post-It an den Küchenschrank... - und mein Göttergatte hat Outlook für die beruflichen und mich für die privaten Termine. Natürlich heißt es dann dauernd: "Kannst du mal nachgucken...?" und "Wann war ich denn zuletzt...?" Und dann hole ich den Filo heraus - und der kennt die Telefonnummer von B.; mein Filo weiß, wann A. Geburtstag hat und wann der nächste Zahnarzt- oder TÜV-Termin fällig ist. Ha!

Wie ist es bei Euch? Habt Ihr Verwandte, Freunde oder Kollegen, die ebenfalls Filofax-süchtig sind, mit denen Ihr euch austauschen könnt - oder geltet Ihr als der/die komische Alte, der/die noch einen Papierkalender benutzt? Obwohl doch die 80er Jahre lange vorbei sind, hahaha...! Erntet Ihr ungläubige Blicke, wenn Ihr in der Öffentlichkeit - im Meeting, in der Arztpraxis, im Zug... - Euren Filo hervorholt, um etwas nachzuschauen oder zu notieren? (Die Tatsache, dass ich Linkshänderin bin, macht das Ganze noch bizarrer - Ihr wäret überrascht, wie oft ich selbst heute noch darauf angesprochen werde!)

Wie geht Ihr damit um? Versucht Ihr, Eure Mitmenschen zu missionieren, indem Ihr von den Vorzügen Eures Filos schwärmt? Habt Ihr schon einmal jemandem (vielleicht Eurem Partner) einen Filo geschenkt, in der Hoffnung, ihn oder sie zu bekehren? Mit welchem Ergebnis?





24. Dezember 2011

Speakers' Corner Saturday - 92

Weihnachten
Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend' geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen-
O du gnadenreiche Zeit!
(Joseph Freiherrr v. Eichendorff)

Ich wünsche Euch allen ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest - und jede Menge Geschenke!

Falls Ihr in den nächsten Tagen einmal Langeweile habt - oder eine Auszeit von Gänsebraten, Plätzchen und Familie braucht - erzählt doch mal, ob der Weihnachtsmann Euch etwas von Filofax gebracht hat! Und was es sonst so Neues gibt.

21. Dezember 2011

Personalised Photo Diary

Nicole (aka Taxitucke) hat das Angebot von Filofax UK genutzt, ein Personalised Photo Diary zu bestellen - und ich freue mich sehr, dass sie bereit war, einen kleinen Erfahrungsbericht für uns zu schreiben:

"Ich fange mal mit der Gestaltung an. Das Hochladen der Fotos und die Eingabe von eigenen Informationen wie Geburtstage usw. ist sehr einfach und für jeden auf der englischen Homepage verständlich. Auch kann man den Bogen "Persönliche Informationen" schon vorab ausfüllen. Gedauert hat das ganze ca. 1 - 1 1/2 Stunden.

Nach ca. 2 Wochen Wartezeit kam der Kalender nun heute bei mir an. Ganz oben auf lag das Cover, das man nach eigenen Wünschen benennen kann.
Als erstes fiel mir die feste glänzende Beschaffenheit des Papiers auf. Ist Hochglanzpapier dafür der richtige Ausdruck? Die einzelnen Seiten sind sehr dick, was den Vorteil hat, dass Geschriebenes nicht "durchblutet", allerdings ist dieses Papier nicht so gut für Textmarker und Füller geeignet, denn es dauert gefühlte Ewigkeiten, bis die Tinte getrocknet ist. Für mich als Textmarkerbenutzer schonmal ein Nachteil. Meine Textmarkermarkierungen befinden sich nun teilweise auch auf der nächsten Seite.

Dann war ich etwas enttäuscht, dass die Seiten ohne Fotos dieselbe Aufteilung haben, wie die Fotoseiten, nur dass statt dem Foto ein großer weißer Bereich für Notizen vorhanden ist. Dadurch sind die einzelnen Tage sehr klein.

Ich stand nun vor der Wahl, welches Kalendarium ich nutzen werde. Das hübsche Day Timer Flavia-Kalendarium, welches ich wirklich sehr mag, oder das Foto-Kalendarium.
Ich habe mich nun, auch nach Tagung des Familienrats ;), für den Fotokalender entschieden. Es ist einfach schön, zu Beginn jedes neuen Monats ein Foto seiner Lieben vor Augen zu haben. Der Kalender ist halt individuell. Ich werde nun mal schauen, wie sehr mich das Papier stört und ob ich mit der Aufteilung klar komme."


Vielen Dank, liebe Nicole, für diesen Bericht!
Fotos beider Kalendarien findet Ihr auf Flickr. Welches gefällt Euch besser - das Photo Diary oder das von Day Timer?

Hat sonst schon jemand von Euch ein Personalised Photo Diary bestellt?

19. Dezember 2011

Das Ende ist nahe

Ich meine natürlich: das Ende des Jahres 2011. Was dachtet Ihr denn?

Für uns Filo-Fans bedeutet das: nicht nur, dass es höchste Zeit ist, den/die Kalender fürs nächste Jahr zu besorgen - es gilt nun auch, sich zu überlegen, was mit den Einlagen von 2011 passieren soll. Wegwerfen, sobald das Jahr vorbei ist? Archivieren? Aber wo und wie?

Bisher habe ich dafür den Archivordner verwendet, der allerdings den Nachteil hat, dass man darin nicht blättern kann. Außerdem ist er - für das, was er kann - mit ca. 11 Euro recht teuer. Ich habe in diesem Jahr Filos gekauft, die billiger waren! Und mittlerweile habe ich ja auch so viele Filos angehäuft, dass ich problemlos einen (weniger geliebten) als Archivordner abstellen kann. 

Ich habe also gestern mal wieder ein paar gemütliche Stunden damit verbracht, Filofax "zu spielen" und alles (oder zumindest einiges) umzusortieren. 

In meinem Referenz-Filo habe ich jetzt sämtliche Einlagen von 2011, die nicht im Alltags-Filo dabei sind:  M2P, ToDo-Listen, Notizen und Projekte, Finanzblätter und Adressen/Passwörter. Wenn nun das Jahr zuende ist, werde ich ihn (mitsamt Register) komplett archivieren - quasi als Zeitkapsel

Die Dinge, die weiterhin aktuell sind (Adressen, laufende Projekte, Geburtstagskalender usw.), kommen in einen neuen Referenz-Filo 2012 - zusammen mit dem M2P, neuen Finanzblättern und einen neuen Register. 

Den M2P, der mir das letzte halbe Jahr so gute Dienste geleistet hat, habe ich übrigens auch schon archiviert;  zugunsten des Jahresplaners,  der mich jetzt im Alltags-Filo begleitet - nur gut, dass ich so viel Auswahl habe, was?
 So praktisch das System von M2P + DpP war - wenn das Jahr endet, stößt es an seine Grenzen, da der M2P exakt am 31. Dezember endet - schade, dass Filofax nicht wenigstens die erste Hälfte des Januars auf die Rückseite druckt! Und zwei M2P tragen im Filo einfach zu sehr auf. Ein Jahresplaner braucht deutlich weniger Platz. Diese Woche werde ich den neuen für 2012 kaufen und sofort einheften. Ha!

Übrigens verwende ich momentan den Finchley in Red - die Farbe ist so schön weihnachtlich! 

Finchley mit passendem Moleskine Cahier
Für den Rest des Jahres habe ich das DpP gegen das D2P getauscht: ich habe momentan so viele ToDos, dass ich den zusätzlichen Platz gut brauchen kann. Tatsächlich überlege ich sogar, mir das D2P für 2012 nun doch wieder zu kaufen. Es ist zwar sündhaft teuer, aber ich genieße es, bei Bedarf "expandieren" zu können und zwischen DpP und D2P zu wechseln. Und da ich es vermutlich irgendwann im nächsten Jahr sowieso haben will, kann ich es ja ebenso gut gleich kaufen - dann habe ich das ganze Jahr etwas davon.

Wie werdet Ihr die Einlagen von 2011 archivieren? Nehmt Ihr im Laufe des Jahres immer die "erledigten" Seiten heraus, oder wechselt Ihr zum Jahreswechsel alles komplett aus?

17. Dezember 2011

Sale bei Filofax Norwegen

Folgende Organiser gibt es bei Filofax Norwegen gerade mit Rabatten zwischen 20 und 50 Prozent:
jeweils in allen verfügbaren Größen und Farben. (Finchley nicht in allen Farben)

50 Prozent Rabatt gibt es außerdem auf Savile und Urban Taschen.

Zu den Versandkosten siehe hier.


Speakers' Corner Saturday - 91

In einer Woche ist Weihnachten...

Seid Ihr schon aufgeregt? Bei wem wird denn wohl ein Filo unterm Weihnachtsbaum liegen? Und wer von Euch verschenkt etwas von Filofax? (Muss ja keiner wissen, dass es nur neun Euro gekostet hat...)

Ich habe mir (bisher) nichts gewünscht - aber wer weiß, falls mich beim Shopping der eine oder andere Filo anlacht... wer kann da schon Nein sagen?

Ich wünsche Euch ein schönes und entspanntes viertes Adventswochenende!

16. Dezember 2011

Filofax Meet Up Hamburg (Update)

Auf Facebook gibt es jetzt - für alle Interessierten - eine Filofax Meet Up Hamburg Gruppe.

Das erste Treffen ist für Januar 2012 geplant - alle Filofax-Freunde sind herzlich eingeladen! Näheres findet Ihr auf Facebook, wo Ihr auch über den genauen Termin und  Treffpunkt beratschlagen könnt.

12 Days of Christmas (12/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Zum Abschluss gibt es heute 50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Modelle, darunter Deco, Sketch Taschen, Finsbury Accessoires und verschiedene Folder.

Das Angebot ist gültig ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden - und nur solange der Vorrat reicht.

Unknown Filofax

Hauke braucht Hilfe bei der Identifikation dieses Filos, den er auf eBay ergattert hat.

Die Filofax-Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.


Filos zu verkaufen!


Angela schreibt:
"Trotz aller guten Vorsätze konnte ich nun bei den Weihnachtsangeboten doch nicht widerstehen. Es gibt den Siena um 50% reduziert, wo ich doch mit dem von Anfang an so geliebäugelt habe... Nun ja, also habe ich ihn kurzerhand bestellt und mich entschieden im Gegenzug auf ein paar andere Filos zu verzichten. Diese würde ich nun gern bei Filomaniac zum Verkauf anbieten bevor sie bei Ebay landen. Vielleicht möchte der eine oder andere ja doch noch zu Weihnachten einen Filo kaufen ;) 
Alle Filos sind neu und noch nicht benutzt und gefüllt, der Preis ist inklusive Versand innerhalb Deutschlands.
  • Malden Crimson in der Größe Personal für 65 €
  • Chameleon Spring Green in der Größe Personal für 60 €
  • Finchley Mustard in der Größe Personal für 70 € 
Ich würde mich freuen wenn sich jemand per Mail (angela dot besserer at googlemail dot com) melden würde, auf alle Fälle vielen Dank und liebe Grüße aus Berlin!"

Bitte wendet Euch mit Fragen oder Interesse direkt an Angela.

15. Dezember 2011

12 Days of Christmas (11/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 20 Prozent Rabatt auf den Domino.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Advent, Advent... (4)

Wie schon in den vergangenen Jahren, hat sich Filofax Deutschland auch in diesem Jahr wieder eine Adventsaktion ausgedacht, um unsere kleinen Herzen zu erfreuen:
"Lieber Filofax-Freund, 
der Countdown läuft - nur noch wenige Tage bis Weihnachten! 
Wieder haben wir einige Modelle für Sie mit einem vorweihnachtlichen Rabatt* versehen und schenken Ihnen beim Kauf eines Organisers der Serie Amazona eine Kartenhülle oder eine kleine Geldbörse nach Wahl.
Unsere Advents-Specials gelten vom 15. bis einschließlich 19. Dezember 2012 und nur solange der Vorrat reicht! 
Rücksendungen des Amazona-Specials nehmen wir ausschließlich als Set zurück. Bei Einzelretouren verrechnen wir den regulären Preis des Accessoires. 
Alle Bestellungen, die bis zum 20. Dezember bei uns eingehen, bringen wir noch rechtzeitig vor Weihnachten für Sie zur Auslieferung 
Wir wünschen fröhliche Weihnachten und - natürlich - schöne Termine."

* 50 Prozent Rabatt gibt es auf:

14. Dezember 2011

12 Days of Christmas (10/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es freie Lieferung in UK. Na, super...

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

bsb-obpacher

Filomaniac ist - das wisst Ihr natürlich - ein Blog über die Marke Filofax. Aber ab und zu schauen wir über den Tellerrand. Im April habe ich Euch die Marke idé Timing vorgestellt, und heute geht es um die Zeitplaner der Marke bsb-obpacher.

Ich habe bsb-obpacher von Februar bis Oktober 2009 verwendet, bevor ich dann meinen ersten "echten" Filofax gekauft hatte.
Das hatte sich ein bisschen zufällig ergeben, 1998 bis 2001 war ich eine glühende Anhängerin der Marke tempus (mein erstes Ringbuchsystem), dann habe ich ORG-RAT entdeckt, bin allerdings 2007 zu tempus zurück gekehrt. 2009 war ich, nach mehr als zehn Jahren, beider Systeme überdrüssig geworden.
In einem Schreibwarengeschäft entdeckte ich ein Ringbuch der Marke bsb, reduziert auf 10 Euro, und habe es spontan gekauft. Ich weiss noch, wie begeistert ich war: endlich nicht mehr online bestellen zu müssen, ein System, dass mit den handelsüblichen Marken (nicht nur Filofax, sondern auch idé, Brunnen) kompatibel ist - und viel billiger ist es auch noch!

Eine Zeitlang war ich mit dem bsb-System auch sehr zufrieden: Es gibt natürlich weniger Auswahl als bei ORG-RAT oder tempus - aber doch alles, was man braucht. Denn sind, wir mal ganz ehrlich: im Grunde reicht für die meisten Listen, Notizen, Projekte etc. kariertes und/oder liniertes Notizpapier völlig aus.
Die Ringbücher von bsb, zumal die kunstledernen, sind allerdings, verglichen mit Filofax, schlichtweg hässlich - auch wenn bsb sich erkennbar Mühe gibt, Filofax zu kopieren: Im aktuellen Sortiment gibt es z. B. ein Ringbuch mit Schmetterlingsprägung. Und woran erinnert Euch dieses Modell?

Was für bsb spricht?
Natürlich der Preis - und die Tatsache, dass die Einlagen in vielen Kaufhäusern, Schreibwarenläden etc. erhältlich sind - keine Versandkosten, keine Wartezeit... Allerdings gilt das, anders als bei Filofax, nur von etwa September bis Anfang Januar. Man muss sich also, wie es so schön heißt, "bevorraten".

bsb-obpacher bietet Ringbücher und Einlagen in vier Größen an, diese sind kompatibel mit Filofax:
Ein kunstledernes Ringbuch incl. Füllung in der Göße Kompakt gibt es an etwa 23 Euro, in Leder ab ca. 35 Euro. Und für etwa 15 Euro erhält man die komplette Jahresnachfüllung. Diese besteht aus: 
  • Lineal
  • 5teiliges Datei-Register (Kalender, Notizen, Projekte, Infothek, Adressen)
  • 8teiliges ABC-Register
  • Jahresübersicht
  • Kalender, 1 Woche = 2 Seiten
  • Notizen (liniert)
  • Projekte (kariert)
  • Infothek
  • Geburts- und Festtage
  • Adressen/Telefon
  • Sichthülle für Visitenkarten
Alle Komponenten (mit Ausnahme des Datei-Registers) sind auch separat erhältlich: So kosten etwa 50 Blatt Notizpapier oder Adressblätter ca. 2,95 Euro; das W2P-Kalendarium gibt's für 6,50 Euro, das DpP für 11,95 Euro - im Handel (z. B. bei Drogerie Müller) werden die Einlagen oft noch günstiger angeboten.
Sicher auch nicht uninteressant: den Universal-Locher für die Größen Kompakt, Pocket und Manager gibt's schon für 12,95 Euro.

Vom Layout her sind die Einlagen angenehm schlicht, nur deutschsprachig (kein vergeudeter Platz durch Wochentage in fünf Sprachen). Was mir besonders gefallen hat: der Jahresplaner im Leporello-Format umfasst 15 Monate (Dezember 2011 bis Februar 2013) - da hat mal jemand mitgedacht!

Dann jedoch habe ich im April 2009 durch einen Zufall Philofaxy entdeckt - der Rest ist, wie man so sagt, Geschichte. Eine Geschichte, die ich hier erzählt habe.

Für 2012 habe ich nun aber tatsächlich wieder ein Tageskalendarium von bsb gekauft.





Nein, keine Sorge: nicht anstelle des Filofax DpP - sondern für mein Scrapbook (was es damit auf sich hat, lest Ihr hier): Nachdem ich einige Zeit überlegt hatte, was ich im kommenden Jahr verwende, hab ich beschlossen, dass ein DpP von bsb den Zweck absolut erfüllt: die Seiten werden ohnehin mit Scraps und Erinnerungen zugepflastert - wen kümmert es, ob ein Filofax-Logo drauf ist? Der Drogeriemarkt Müller bietet das DpP zum Preis von 8,79 Euro an; das Filofax-Original kostet das Doppelte.
Und da die Größe kompatibel ist mit Personal, kann ich auf Reisen die entsprechenden Seiten mitnehmen, um meine Mementos einzukleben...

13. Dezember 2011

12 Days of Christmas (9/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es zu jedem Organiser einen Pen gratis.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

12. Dezember 2011

Neue Umfrage: Steht Filofax auf Eurem Wunschzettel?

Zeit für eine neue Umfrage... 

Wie schon im vergangenenen Jahr möchte ich von Euch wissen, ob Ihr Euch etwas von Filofax zu Weihnachten wünscht? 
Ein Ringbuch? Vielleicht eine Tasche oder ein chices Lederaccessoire - was hofft Ihr, unter'm Weihnachtsbaum zu finden? Oder wünscht Ihr Euch Geld bzw. einen Gutschein und sucht Euch selbst etwas Hübsches aus? 

Vielleicht habt Ihr ja auch in einem der zahlreichen Sales der letzten Wochen ein Schnäppchen gemacht, das Ihr dann zu Weihnachten feierlich auspackt?

Erzählt uns davon! (Und vergesst nicht, bei der Umfrage abzustimmen!)

Das Ergebnis der Umfrage vom letzten Jahr findet Ihr hier.

12 Days of Christmas (8/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 5 GBP Rabatt auf alle Organiser mit dem Code XMAS12.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

11. Dezember 2011

Gesucht: Deco

Nicole hat mir folgenden Hilferuf gemailt:

"[...] ich weiss, meine Suche ist so gut wie aussichtslos. Aber vielleicht habe ich ja doch Glück, und Du wüsstest, wo ich noch nen Deco in Amethyst bekommen könnte. Oder vielleicht kennst Du jemanden, der mir helfen könnte?"

Sachdienliche Hinweise bitte in den Kommentaren.


12 Days of Christmas (7/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 50 Prozent Rabatt auf Savile Aktentaschen:
"Tailored to perfection, Savile walks the walk and talks the talk. Just right for the man about town."
Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

10. Dezember 2011

12 Days of Christmas (6/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 50 Prozent Rabatt auf den Finchley in Purple.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Speakers' Corner Saturday - 90

Noch zwei Wochen bis Weihnachten... Seid Ihr im Stress? Oder genießt Ihr die Adventszeit?
Welche Pläne habt Ihr für dieses dritte Adventswochenende?

Und was gibt's sonst Neues? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

9. Dezember 2011

Natale 2011 - Rabatt bei Filofax Italien

Auch Filofax Italien hat rechtzeitig zu Weihnachten eine Rabatt-Aktion.

30 Prozent Rabatt gibt es auf eine große Auswahl von Produkten: Ringbücher, Taschen, Folder und Accessoires.
Was die Organiser angeht, handelt ses sich um Auslaufmodelle, die auch schon in anderen Sales aufgetaucht sind: 

jeweils in allen verfügbaren Größen und Farben, sowie den Classic in der Farbe Camel.


20 Prozent Rabatt gewährt Filofax Italien außerdem auf diese Modelle:

sowie auf ausgewählte Farben des Finsbury.



12 Days of Christmas (5/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 20 Prozent Rabatt auf alle Finsbury-Artikel - also Organiser, Folder und verschiedene Accessoires. 

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Leserfrage: Aston

Jemand, der lieber (noch) Anonym bleiben wollte, hat folgende Frage gestellt:
"Hat jemand von euch den Aston, und mag evtl. einen Erfahrungsbericht schreiben? Ich habe stehe kurz vorm Kauf jedoch konnte ich keinerlei Berichte Netz finden. Ich würde mich sehr freuen etwas drüber zu lesen."
Hier ist Lauries Review für Philofaxy.

Hat sich sonst schon jemand einen Aston gegönnt und kann uns davon berichten?

8. Dezember 2011

12 Days of Christmas (4/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 3 for 2 on Paper and Essentials:
"For a limited time only, when you buy any three items from the Paper & Essentials category - the lowest priced product will be free. (Note - this offer does not include Diary Refills)"
Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Advent, Advent... (3)

Wie schon in den vergangenen Jahren, hat sich Filofax Deutschland auch in diesem Jahr wieder eine Adventsaktion ausgedacht, um unsere kleinen Herzen zu erfreuen:
"Liebe Filofax-Freunde!
Zum bevorstehenden 3. Advent bieten wir wieder in unserem Advents-Special ausgewählte Artikel zu außerordentlichen Preisen an.

Neben attraktiven Angeboten mit einem sagenhaften Rabatt von 50% erhalten Sie beim Kauf eines Organisers der Serie Adelphi eine Kartenhülle oder eine kleine Geldbörse nach Wahl von uns geschenkt.[...]

Unsere Advents-Specials gelten vom 08. bis einschließlich 12. Dezember 2012 und nur solange der Vorrat reicht! Rücksendungen des Adelphi-Specials nehmen wir ausschließlich als Set zurück. Bei Einzelretouren verrechnen wir den regulären Preis des Accessoires.

Unsere Rücksendefrist haben wir übrigens bis nach Weihnachten für Sie verlängert.

Viel Spaß beim Stöbern!"

Den wünsche ich Euch auch. Ist diese Woche etwas Interessantes für Euch dabei?

7. Dezember 2011

12 Days of Christmas (3/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 50 Prozent Rabatt auf die Graphic Folder.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Zu viel Information - oder zu wenig?

Mit jedem Filofax bzw. jedem Kalendarium (mit Ausnahme der Jahresplaner) erhält man auch die jeweils aktuellen Infoseiten.

Die englischen bzw. mehrsprachigen Kalender bieten folgende Seiten:
  • je eine Seite Persönliche Informationen pro Sprache
  • je 2 Seiten European Union Members und International Information
  • (Hauptstadt, Währung, GMT, Vorwahl, Nationalfeiertage, Staatenkürzel)
  • Notable Dates für UK/Australien/Kanada/USA
  • Religious Festivals der Weltreligionen
  • Weights & Measures (2 Seiten )
  • World and Time
  • World Temperature Guide

Die Informationen im deutschen Kalender sind dagegen stärker auf Deutschland zugeschnitten:
  • Persönliche Informationen
  • Wichtige Telefonnummern
  • Ferientermine Deutschand/Österreich
  • Langfristige Sommerferienplanung für 3 Jahre
  • Feiertage der Weltreligionen
  • Messen und Ausstellungen (3 Seiten )
  • je 2 Seiten Mitglieder der EU und Internationale Informationen (s.o.)
  • Europäische Flughäfen (3 Seiten)
  • Metrische Umrechnungen + Kleidergrößen


Die Kalender der Professional-Reihe enthalten ebenfalls die deutschen Infoseiten, aber zusätzlich:
  • Sommerferien des umliegenden Auslandes (F, I, NL, A und CH)
  • Notruf-Service In- und Ausland: Pannenhilfe, Polizei und Unfallrettung, Automobilclubs, Giftnotruf, Kreditkartenunternehmen, Autovermieter usw. (4 Seiten)
  • Durchschnittstemperaturen ausgewählter Städte
  • Internetadressen (u. a. zu den Themen Reisen, Bücher, Wirtschaft)
  • Geschäftsvokabular Englisch und Französisch (3 Seiten)


Was haltet Ihr von diesen Infoseiten?
Findet Ihr sie nützlich? Schaut Ihr gelegentlich etwas nach? Welche anderen oder zusätzlichen Informationen würdet Ihr Euch wünschen?

Und was fangt Ihr damit an: Behaltet Ihr sie in Eurem Alltags-Filo - und wenn ja, an welcher Stelle? Vorne beim Kalendarium, so wie sie geliefert werden? Oder legt Ihr sie weiter hinten, z. B. unter Informationen, ab?

Und falls Ihr sie herausnehmt: Archiviert Ihr sie zuhause? Oder werft Ihr sie gleich weg?

6. Dezember 2011

12 Days of Christmas (2/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 25 Prozent Rabatt auf Personalised Diaries.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Ach, du lieber Nikolaus...


... komm ganz schnell in unser Haus.
Hab so viel an dich gedacht!
Hast mir doch was mitgebracht?

5. Dezember 2011

12 Days of Christmas (1/12)

"A new offer every day for 12 days" heißt das Motto bei Filofax UK.

Heute gibt es 20 Prozent Rabatt auf alle Flex-Cover.

Jeden Tag gibt es ein neues Angebot, das jeweils ab 10 Uhr vormittags (GMT, in Deutschland also 11 Uhr!) für 24 Stunden gültig ist - und nur solange der Vorrat reicht.

Finchley zu verkaufen


Stefanie schreibt:

"Ich habe mich endlich für das Pocket Format entschieden und möchte deshalb meinen Personal Finchley in Rosa verkaufen. Er ist in einem sehr guten, gepflegten Zustand. 
Deutscher Kalender ist nicht drin, aber ein niederländischer von HEMA mit hübschen Trennblättern. 
Ich hätte gerne 50 € inklusive Versand für ihn. 
Interessenten können sich gerne unter sannam dot 1975 at yahoo dot de melden."

Falls Ihr Interesse oder Fragen habt, nehmt bitte Kontakt zu Stefanie auf! 

Auswertung der Umfrage: Wechselt Ihr 2012 das Kalenderformat?

Im November habe ich Euch gefragt, ob Ihr im nächsten Jahr das gleiche Kalendarium verwenden werdet wie in diesem Jahr.

39 Stimmen wurden abgegeben, und das Ergebnis sieht so aus:

Nein, ich verwende den/die gleichen Kalender wie 2011: 22 Stimmen (56%) 
Ja, ich probiere etwas Neues aus:  17 Stimmen (43%)

Und falls Ihr das Ergebnis zwischendurch verfolgt habt, dann habt Ihr bemerkt, dass es lange Zeit ein rechtes Kopf-an-Kopf-Rennen gewesen ist.

Knapp die Hälfte derjenigen, die abgestimmt haben, wollen also im neuen Jahr ein anderes Format ausprobieren. Im vergangenen Jahr waren es sogar 54 Prozent (!) - allerdings bei nur 22 abgegebenen Stimmen.

Die Gründe dafür sind vielfältig: nicht immer liegt es daran, dass man mit dem verwendeten Kalendarium nicht zurecht kommt. Einige von Euch haben sicher mit den diversen 90 Jahre-Aktionen Wochenkalender erhalten, die sie ausprobieren wollen; vielleicht sieht auch cotton cream einfach besser im Filo aus als weiß.

Und die große Auswahl an Kalendarien, die Filofax bietet, ist einfach zu verlockend. Ich selbst habe in diesem Jahr verschiedene neue Formate ausprobiert: Woche auf einer Seite mit Notizen, Tag auf zwei Seiten, Zwei Tage pro Seite.

2012 bleibe ich allerdings bei der Kombination, die sich jetzt seit August bewährt hat: Monat auf zwei Seiten plus Tag  auf einer Seite.


Vielen Dank an alle, die an der Umfrage teilgenommen haben. Nächste Woche gibt es eine neue Umfrage - ich hoffe, Ihr seid wieder dabei!



3. Dezember 2011

Speakers' Corner Saturday - 89

Noch drei Wochen bis Weihnachten... Das bedeutet auch: noch vier Wochen bis zum Jahreswechsel!

Habt Ihr den Kalender für 2012 - oder einen Teil davon - schon in Euren Filo eingelegt, oder wechselt Ihr erst Ende Dezember?

Aber weil heute Samstag ist, dürft Ihr natürlich wieder über alles plaudern, was es zum Thema Filofax zu berichten gibt.

Ich Wünsche Euch ein schönes und gemütliches zweites Adventswochenende!

2. Dezember 2011

Der Graphic Folder

Da der Graphic Folder gerade bei Filofax Deutschland  (bis 5. Dezember) sowie Filofax Dänemark zum halben Preis angeboten wird - und bei Filofax Schweden sogar noch günstiger, nämlich für 90 SEK (bis 9. Dezember), dachte ich, ich sollte ihn Euch endlich einmal vorstellen.

Meinen Conference Folder hatte ich im September in München für 19,95 Euro im Kaufhof erstanden; der reguläre Preis war 55 Euro.

Zur Wahl standen seinerzeit die Farben Schwarz und Braun. Reduziert findet man ihn noch in den Farben Rot, Orange und Braun; in verschiedenen Varianten mit Druckknopflasche oder umlaufendem Reißverschluß.

Ich hatte mich für das Modell in Schwarz mit Lasche entschieden:




Wie sein "kleiner Bruder", das Ringbuch, präsentiert auch der Folder einen Materialmix aus Mikrofaser und Kunstleder, mit einem großen Außenfach auf der Rückseite und einer elastischen Druckknopflasche. 

Wohlgemerkt: der Folder hat keine Ringmechanik; es handelt sich um eine klassische Schreibmappe mit Einschubfach für einen A4-Schreibblock sowie verschiedenen Fächern:


Innen bietet der Graphic auf der linken Seite insgesamt elf Fächer, davon fünf kleine für Kredit- oder Visitenkarten, zwei Fächer mit Mesh-Einsatz, drei Fächer im CD-Format und  ein durchgehendes Fach über die gesamte Höhe dahinter. Rechts gibt es, wie gesagt, ein Einschubfach für einen Schreibblock und ein großes Fach dahinter. Ein (linierter und gelochter) Block wird mitgeliefert. Diese sind zwar bei Filofax nicht separat erhältlich, aber jeder andere A4-Block aus dem Schreibwarenhandel passt ebenso hinein.


Wie das Ringbuch, verfügt auch der Folder über zwei unterschiedlich große, elastische Stiftlaschen.



Als Schreibmappe ist der Graphic Folder z. B. auch ein hübsches Weihnachtsgeschenk für Verwandte und Freunde, die für ein "richtiges" Zeitplanbuch keine Verwendung haben. Und wer weiß, vielleicht taugt der Folder ja auch als "Einstiegsdroge"...

20% Rabatt bei Filofax UK

Nur dieses Wochenende gibt es bei Filofax UK 20 Prozent Rabatt auf alle Organiser

This weekend only...
20% off All Filofax Personal Organisers  
Simply enter promo code WKND20 at the checkout. Code will only apply to personal organisers not on special offer.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es den Rabatt nur für die Größe Personal gibt: Filofax UK bezeichnet alle Ringbücher als Personal Organiser.  Der Code gilt also auf alle (nicht reduzierten) Ringbücher, jedoch nicht auf Einlagen und Zubehör, Accessoires und Gift Sets.

Rechtzeitig zu Weihnachten...

1. Dezember 2011

Advent, Advent... (2)

Wie schon in den vergangenen Jahren, hat sich Filofax Deutschland auch in diesem Jahr wieder eine Adventsaktion ausgedacht, um unsere kleinen Herzen zu erfreuen: zum zweiten Advent haben sie ein paar Artikel herausgekramt, die jetzt zum halben Preis angeboten werden: der Fresco, die aus der 90 Jahre-Aktion bekannten Topaz (auch Accessoires) und Piazza und zwei verschiedene Graphic-Folder:

Der 2. Advent steht bevor!

Noch ausreichend Zeit, um alle Geschenke für Weihnachten ganz in Ruhe zu besorgen. Andererseits...warum noch länger warten?

Um bestens organisiert die Vorbereitungen zur Weihnachtszeit anzugehen, verlängern wir unsere Rücksendefristen auf 4 Wochen. Bestellen Sie jetzt online Ihre Weihnachtsgeschenke und senden Sie uns diese ganz bequem nach Weihnachten zurück, falls diese tatsächlich nicht gefallen sollten. Dieses Advents-Special gilt bis zum 12. Dezember 2011.

Als Geschenkideen haben wir einige ausgewählte Modelle mit einem Advents-Special-Preis versehen - freuen Sie sich vom 01. bis einschließlich 05. Dezember 2011 über einen einmaligen Rabatt in Höhe von 50%!

Nicht ganz so billig wie im September, aber immerhin. Das könnte nun wirklich die letzte Chance sein - all diese Modelle werden discontinued.

Danke auch an Jana, die den reduzierten Fresco schon gestern Abend entdeckt und mich darauf hingewiesen hat!

29. November 2011

Filofax Travel Journal

Wie Ihr wisst, hat Maren letzte Woche hier im Blog ein paar überzählige Einlagen angeboten. Was Ihr nicht wisst, ist aber, dass auf ihrer Liste auch das Travel Journal von Filofax UK stand, das sie im vergangenen Jahr gekauft und uns hier vorgestellt hatte: offenbar hat es sich dann als doch nicht so praktisch erwiesen, denn Maren hatte nur drei oder vier Blätter (und ein paar Sticker) davon verwendet.

Ich habe also die günstige Gelegenheit genutzt, Maren das Travel Journal abzukaufen, und will es Euch heute auch noch mal vorstellen.

Das Travel Journal ist eines von drei sogenannten Lifestyle Packs, die Filofax UK vorletztes Jahr neu ins Sortiment aufgenommen hat. Leider wurden sowohl das Family Organiser als auch das City Dweller Lifestyle Pack mittlerweile discontinued, da sie sich wohl doch nicht so gut verkauft haben wie erwartet. Lediglich das Travel Journal (das kein datiertes Kalendarium enthält), ist noch erhältlich - aber wer weiß, wie lange noch?

Mit einem Preis von 13,50 (Pocket) bzw. 17,50 GBP ist das Travel Journal nicht gerade günstig - dafür erhält man allerdings eine große Auswahl an Einlagen, die anderweitig nicht erhältlich sind:
Convert your Filofax organiser into a personal travelogue.
The Filofax Travel Journal provides everything a busy traveller could need, from pre-planning the trip to keeping a record of what you have seen and who you have met on your travels. Contains 240 pages designed to help you get the most out of any trip – whether it’s a romantic weekend, business trip or round-the-world holiday of a lifetime.

Das "Herzstück" des Travel Journals ist natürlich das eigentliche Reisetagebuch:


40 Doppelseiten, von denen jeweils die linke Seite Felder für Date, Location und People enthält; außerdem  Symbole, um das Wetter zu notieren und eine Liste für Plans (Time/Place) - zum Beispiel Abfahrtszeiten oder auch Verabredungen. Die rechte Seite steht komplett für Impressions, thoughts, stories, memories... zur Verfügung - und natürlich zum Einkleben von Tickets, Fotos und anderen Erinnerungen. Nutzt man eine Doppelseite pro Urlaubstag, reicht das Journal immerhin für fast sechs Wochen. Die wenigsten von uns reisen vermutlich so lange am Stück, also lassen sich mehrere kürzere Reisen festhalten. 

Mindestens ebenso spannend sind aber die übrigen Seiten - jede Menge Vordrucke zum Ausfüllen:


- unter anderem zur Reisevorbereitung, zum Notieren von Verbindungen, Flug- und Reservierungsnummern:


aber auch Seiten, um wichtige Telefon- und Notfallnummern aufzuschreiben - und, nicht zu vergessen, ein paar Spiele für leidige Wartezeiten:


Alles natürlich in Englisch; (fast) jede Seite ist mehrmals vorhanden.

Im Einzelnen sind es:
  • Personal Information x2
  • Travel Itinerary x5
  • Currency Converter x2
  • Pass it On x2
  • S.O.S. x2
  • Travel Planner x5
  • Kit List (check in) x5
  • Home Sweet Home x1
  • Budget Sheet x5
  • International S.O.S. x1
  • Expenses x5
  • www x2
  • Shopping List x5
  • Telephone Numbers x5
  • To Do Sheets x5
  • Ruled Notepaper x5
  • Plain Notepaper x5
  • Travel Games - Lost in London x2
  • Travel Games x2
(Fotos der Seiten findet Ihr hier - ich habe mir daher nicht die Mühe gemacht, jede einzelne Seite zu fotographieren.)

Außerdem enthält das Travel Journal:



  • die undatierten Infoseiten (Weights and Measures, World Temperature Guide etc.)
  • eine Klarsichthülle (z. B. für Belege und Tickets)
  • 2 Bögen Sticker
  • eine Weltkarte
  • ein weißes Blankoregister
und eine transparente Weltkarte, in die die eigene Reiseroute eingezeichnet werden kann. Reist man - wie wir im vergangenen Jahr - durch Holland und Belgien, wird man sich allerdings schwer tun, die einzelnen Etappen einzuzeichnen!
Was fehlt, ist eine Hülle für Visitenkarten, aber die kann man ja auf Wunsch dazukaufen.

Braucht man dieses Travel Journal?
Nein, natürlich nicht - alle Informationen lassen sich ebenso gut auf einfachem Notizpapier festhalten. Einige Seiten (To Do-Liste, Budget, Internetadressen) gibt es auch auf "normalem" Papier; Klarsichthülle, Register und Weltkarte (die ungefähr die Hälfte des Preises ausmachen) sind eh in jedem Filo dabei bzw. lassen sich separat kaufen, ebenso die Sticker. Auch das eigentliche Reisetagebuch, so hübsch, wie es ist, liesse sich (da es eh undatiert ist) ebenso auf Notizpapier (oder direkt im DpP/D2P) führen.

Die Vordrucke sind allerdings eine gute Hilfe, um nichts zu vergessen - nicht nur, was das Kofferpacken angeht, sondern z. B. auch die Listen wichtiger Telefonnummern: vielleicht gerät man unterwegs in die Verlegenheit, die Versicherung oder den Hausmeister daheim anrufen zu müssen - dann ist es hilfreich, all diese Informationen zur Hand zu haben. Viele Infos lassen sich auch bei der nächsten Reise wieder verwenden, wenn man sie einmal aufgeschrieben hat.

Der Nachteil solcher "Packs" ist ja immer, dass es Seiten gibt, die man nicht verwendet, während man von anderen gerne mehr gehabt hätte. Im Gegensatz zu einem gebundenen Reisetagebuch - wie beispielsweise Moleskine* sie anbietet - bietet ein Filo allerdings die Möglichkeit, genau die Seiten zusammenzustellen, die man auch tatsächlich braucht, zusätzliche Hüllen, Notizpapier, Karten etc. hinzuzufügen und die Reihenfolge nach Gutdünken zu verändern. Mit dem beiliegenden Register lassen sich die Seiten z. B. in Planung, Vorbereitung, Fahrt, Aufenthalt etc. ordnen, oder auch in verschiedene Etappen der Reise.
* Und schaut man sich den Preis für ein Moleskine Travel Journal an, erscheint einem das Filofax Lifestyle Pack gar nicht mehr soooo teuer.

Ob man nun einen extra Travel-Filo mit dem kompletten Pack bestückt und ihn am Ende der Reise komplett archiviert - oder nur die relevanten Seiten für die aktuelle Reise in den "Alltags-Filo" integriert, bleibt jedem selbst überlassen. Letzteres hat den Vorteil, dass Informationen, die eh schon im Filo stehen (z. B. Kontakte) nicht noch mal abgeschrieben werden müssen.

Hat jemand von Euch das Travel Journal - oder eines der anderen Lifestyle Packs - gekauft? Was haltet Ihr davon? Findet Ihr es nützlich?


P. S. Ein paar gute Gründe, warum es sich lohnt, überhaupt ein Reisetagebuch zu führen, findet Ihr hier

28. November 2011

Leserfrage: Finsbury

Stefanie hat eine Frage zum Finsbury:
"Wie "verhält" er sich im täglichen Gebrauch? Ich hatte vor Jahren einen in orange und schon nach nur ein paar Tagen hatte er deutliche Gebrauchsspuren, obwohl ich ihn nicht mal in der Tasche transportiert hatte. Die Farbe war an manchen Stellen wie "abgerieben". Im Internet konnte ich von ähnlichen Erfahrungen lesen. [...] Ich passe schon auf meine Filos auf, aber ist halt auch ein Gebrauchsgegenstand."
 Ich selbst habe mit meinem Finsbury Aqua keine Probleme: ich habe ihn im September als "Alltags-Filo" täglich mit mir herumgetragen, momentan benutze ich ihn als Referenz-Filo daheim - und kann keinerlei Abnutzungserscheinungen oder Mängel feststellen. Möglicherweise ist es abhängig von der Farbe; ich meine mich auch zu erinnern, dass besonders bei Raspberry Probleme aufgetreten sind.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

27. November 2011

Der Filofax UK Katalog

Aus purer Neugierde habe ich den Katalog von Filofax UK angefordert - und schon nach nur drei Wochen war er im Briefkasten!

Auf den ersten Blick sehen beide Kataloge gleich aus... also bin ich ihn Seite für Seite durchgegangen und habe herausgefunden:

Diese Modelle fehlen im UK Katalog komplett:
Überhaupt nicht angeboten wird in UK außerdem die Größe Compact (Regency, Osterley, Chameleon).

Bei uns schon discontinued (aber noch erhältlich), aber im UK Katalog noch abgebildet sind dagegen:
  • Bond (nur noch Black)
  • Finchley - der aktuell gerade mit 50 Prozent Rabatt angeboten wird
  • Kendal

Außerdem gibt es andere Modelle, die nicht in Deutschland erhältlich sind, nämlich:
sowie als Neuheiten:





26. November 2011

Speakers' Corner Saturday - 88

Noch vier Wochen bis Weihnachten... jetzt wird es aber langsam Zeit, Geschenke zu besorgen!

Filofax UK bietet zur Zeit (bis 1. Dezember) ausgewählte Modelle zum halben Preis an. Bis zum 9. Dezember 2011 läuft die 90 SEK-Aktion bei Filofax Schweden; Filofax Deutschland gewährt 30 Prozent Rabatt auf ausgewählte Notizbücher von Letts (bis 28. November), und bei Daedal gibt's zehn Prozent Rabatt auf alle Filofax-Produkte. Da sollte doch was zu finden sein.

Und sonst so? Welche Pläne habt Ihr für dieses erste Adventswochenende?


25. November 2011

50 Prozent Rabatt bei Filofax UK

50 Prozent Rabatt auf ausgewählte Artikel gibt es noch bis zum 1. Dezember 2011 bei Filofax UK - und natürlich wie immer, so lange der Vorrat reicht: limited stock available.
Angeboten werden Malden (nur Crimson), Deco, Finchley und Cuban bzw. Cuban Zip in verschiedenen Größen und Farben sowie diverse Accessoires (z. B. Amazona, Finsbury, Bromley).

Graphic vs. Sketch

In meiner Review hatte ich geschrieben, dass der Sketch (Neuheit 2010) offenbar der Nachfolger des Graphic ist, der ja 2010 discontinued wurde. Die Ähnlichkeit ist frappierend:


Den Graphic (links) gab es in den Größen Pocket, Personal, A5 und A4; in Pesonal und A5 auch mit Reißverschluss, in den Farben Burnt Orange, Red, Slate, Chocolate und Black. Den Sketch (rechts) gibt es in Pocket, Personal/Personal Zip und A5/A5 Zip; in den Farben Maroon, Granite, Oyster und Chocolate.

Die Form ist beinahe identisch: geschlossen mit einer Druckknopflasche, ein Materialmix aus Mikrofaser  (Graphic) bzw. Nylon (Sketch) und Kunstleder, mit einem praktischen Außenfach hinten. 
Das Nylon des Sketch ist etwas feiner und glatter; außerdem hat der Sketch ein kontrastierendes Stitching, eine Paspel und auf der Lasche das Filofax-Logo:




Beim Graphic wiederum ist die Druckknopflasche elastisch:




Was das Innenleben angeht, verfügen beide Modelle über je sechs vertikal angeordnete Kreditkartenfächer mit einem großen Einschubfach dahinter; allerdings hat der Graphic einen Mesh-Eisatz.



Beide Modelle bieten auf der rechten Seite ein Notizblockfach mit einem Einschubfach dahinter, beim Graphic ist es unten offen.



Was die Stiftschlaufe betrifft, besticht der Graphic mit zwei (unterschiedlich großen) Schlaufen; allerdings sind beide recht eng und verfügen nur über einen elastischen Einsatz, während die Schlaufe beim Sketch komplett elastisch ist und deshalb auch dickeren Stiften Platz bietet.

Welches Modell ist nun schöner? 
Das ist natürlich Geschmackssache - vor allem wohl auch wegen der Farben: Während es beide Modelle in den klassischen Farben Black/Granite, Chocolate und Grau (Slate beim Graphic, Oyster beim Sketch) gab/gibt, beweist der Graphic mit Red und vor allem Burnt Orange mehr Mut zur Farbe, der Sketch kommt in Maroon eher gedeckt daher. 
Beide Modelle sind strapazierfähig, robust und unisex; der Sketch ist etwas eleganter; mit 217 Gramm (leer) ist er auch etwas leichter als der Graphic, der es auf 264 Gramm (leer) bringt. 
Andererseits punktet der Graphic mit gut durchdachten Details wie der elastischen Lasche oder den Mesh-Fächern. Da er bereits vergangenes Jahr discontinued wurde, ist er leider nicht mehr in allen Größen und Farben erhältlich, dafür findet man ihn zum Teil reduziert.

Welches Modell gefällt Euch besser?