Filomaniac

Das deutsche Blog für alle Filofax-Fans. - The German blog for all Filofax fans.

Please feel free to comment in English as well!

28. März 2015

Speakers' Corner Saturday - 262

Guten Morgen, liebe Filomaniacs! Und, wie war Eure Woche? 

Ich bin schon wieder unterwegs - heute auf dem Weg nach München, um nun endlich das im letzten Jahr dreimal verschobene Treffen nachzuholen. Ich freue mich riesig darauf. Obwohl die Bahn es mir auch heute nicht leicht macht: kein Streik, aber schon wieder "Schienenersatzverkehr" auf der Regensburger Strecke, so dass ich über Nürnberg und Ingolstadt reisen muss - aber diesmal nehme ich den Umweg in Kauf, sonst wird es mit unserem Treffen wohl nie mehr was. 


Welche Pläne habt Ihr für dieses (eher kühle) letzte Märzwochenende? Denkt dran: in der Nacht auf Sonntag beginnt die Sommerzeit - die Uhren werden eine Stunde vorgestellt.

Ehe ich es vergesse: nur noch bis zum 31. März bekommt Ihr 15 Prozent Rabatt bei StickersSwissMade auf Dawanda! (Alle Details hier.)

23. März 2015

Das 1. Meet up in Regensburg

Am Samstag war ich also, wie berichtet, in Regensburg, zum ersten Oberpfälzer Meet up.
Wir haben uns im Café Alex am Neupfarrplatz getroffen. Vorher war ich noch kurz bei ESPRIT und habe ein reduzierte Handtasche gekauft - doch ich schweife ab...


Die anderen waren (fast alle) schon da und hatten einen Tisch in der Sonne ergattert. Zum ersten Mal ein Meet up "draussen" - es war herrlich!



Egon, das nähende Faultier, war auch dabei - und hat Freundschaft geschlossen mit Cäsar, dem Hasen:


Und dann war da auch noch dieser lustige Geselle:


Der Turm war diesmal nicht ganz so hoch - aber wir waren ja auch nur zu siebt:




Danach haben wir - Lauras Empfehlung folgend - eine Knacker-Semmel "auf die Hand" gegessen: "Als „Regensburger-Semmel (Knacker-Semmel) mit allem“ wird die gebratene und der Länge nach halbierte Wurst mit süßem Senf, Meerrettich und einigen Scheiben Gewürzgurke in einer Semmel als Imbiss angeboten." (Wikipedia) Yummy!

Und dann waren wir im Schau Hi, einer wunderbaren Papeterie:





Leider nicht ganz billig; ein Heftchen mit - zugegebenermaßen hübschen - Sticky Notes kostet da schon mal elf Euro. Naja, ich hatte mein Budget ja eh schon für die Tasche verprasst...

Nachdem wir noch gemeinsam die Filofax-Abteilung im Kaufhof besucht - und uns wieder einmal über Preisschilder aussen auf dem Leder (Aston, Cuban, Holborn) geärgert - haben, trennten sich unsere Wege. Ein paar von uns waren noch in der Papeterie Nr. 3 E. K., danach sind wir gemütlich zum Bahnhof geschlendert.

Das war wieder ein schöner Tag - wir werden uns jetzt auch in Regensburg regelmäßig treffen; das nächste Mal vermutlich Ende Mai oder Anfang Juni.

21. März 2015

Happy Birthday, liebe Filomaniacs

Kaum zu glauben, aber: mein Blog wird heute fünf Jahre alt!!!

Am 21. März 2010 erschien der erste Blogpost - damals noch von Julia, die mit mir zusammen dieses Blog gestartet (aber recht bald das Interesse verloren) hat.

In diesen fünf Jahren sind (diesen eingerechnet) 1.440 Blogposts erschienen - und 3.841 Kommentare!

Doch was wäre dieses Blog ohne Euch, meine lieben Leserinnen und Leser? 

Daher an dieser Stelle an ganz herzliches 

Dankeschön

an Euch - für Eure Treue, Euer Interesse, Eure Ideen, Anregungen, Kommentare, Gastartikel, Emails... 

Ihr seid die Besten!!!

Speakers' Corner Saturday - 261

Heute bin ich auf dem Weg zum ersten Meet up in Regensburg - ich bin sehr gespannt, wie das wird. Wir treffen uns mal nicht bei Starbucks (ich glaube, in der Altstadt gibt es gar keinen?), sondern im Café Alex. Und anschliessend gehen wir noch ein bisschen bummeln. Die Auswahl in Sachen Filofax ist in Regensburg ja nicht berauschend, aber Laura hat so viel von geschwärmt von der Papeterie Schau hi - ich lasse mich überraschen. Am Montag werde ich Euch dann Bericht erstatten.

Welche Pläne habt Ihr für dieses Wochenende?

Und nicht vergessen: noch bis zum 31. März bekommt Ihr 15 Prozent Rabatt bei StickersSwissMade auf Dawanda! (Alle Details hier.)

20. März 2015

365/30: Planning must-haves

Die 365/30-Liste hat heute endlich mal wieder ein Filofax-Thema, das ich wie immer hier im Blog aufgreifen möchte, und es lautet: Planning must-haves - na, das muss man wohl kaum übersetzen. Vielleicht so ungefähr: Was brauchst Du unbedingt zum Planen?


Natürlich erst mal einen Filofax - das versteht sich von selbst, oder?
Und: ja, für mich muss es ein Filofax sein. Kein Midori, kein Dokibook, kein Kate Spade, kein kikki k., kein Noname-Planer aus dem Kaufhaus - und ganz bestimmt kein gebundener Kalender. Versteht mich nicht falsch, es ist völlig okay, andere Marken zu benutzen - aber ich bleibe der Marke Filofax treu, und ich schwöre auf die original Filofax-Einlagen, auch wenn sie vielleicht nicht perfekt sind.

Wo wir gerade von Einlagen reden: für die Planung brauche ich den Monatskalender (M2P - online übrigens schon erhältlich für 2016): hier kann ich alle Temine für das ganze Jahr überblicken und auch schon Dinge notieren, die z. B. erst im Herbst stattfinden. Dazu kommt das D2P, Tag auf zwei Seiten, für die detaillierte Planung. In meinem Alltags-Filo habe ich jeweils zwei bis drei Monate eingelegt; immer am Wochenende wird die abgelaufene Woche archiviert. Dieses Format bietet mir genug Platz für Termine und Todos sowie für Notizen und Post-Its. Und wenn der Platz dann noch nicht reicht, lege ich zusätzlich eine Seite Notizpapier ein.

Zusätzlich verwende ich den Monatsplaner Professional als Blogplaner. Darüber habe ich unter anderem hier berichtet.

Ich schreibe meine Todos ins D2P, zusätzlich habe ich pro Monat eine Todo-Liste für alle Aufgaben, die noch keinen fixen Termin haben - in diesem Monat steht z. B. "Steuererklärung" darauf (ich kann's kaum erwarten!), "Urlaubsplanung", aber auch, *seufz*, "Fenster putzen".

Ein weiteres must-have ist natürlich Notizpapier: weiß als Ergänzung zum D2P, farbig für verschiedene Themen (Bücher, Katze, Finanzen, Urlaub/Events, Blog, Wohnung...). Ich verwende , abgesehen von der besagten Todo-Liste, keine Formulare, da ich festgestellt habe, dass die meisten Vordrucke doch nie so richtig zu meinen Bedürfnissen passen, und man so ziemlich alles auch einfach "freestyle" auf liniertem Papier erfassen kann.

Was das Zubehör angeht: ein TwinPen (oder TriPen) ermöglicht es, vage Termine erst einmal mit Bleistift zu notieren. Eine Auswahl an Post-Its habe ich immer dabei: um Notizen zu machen - z. B. zu Bestellungen -, Einkaufslisten für bestimmte Shops zu führen, oder wichtige Dinge und Fristen ("20% Rabatt bei Esprit bis 28.3.") besonders hervorzuheben.

Was sind Eure "Planning must-haves"?

17. März 2015

Zu verkaufen: Metropol Compact

Daniela hat mich gebeten, dieses Angebot zu posten - was ich gerne tue:

Zu verkaufen
Filofax Modell: Filofax Metropol in Red
Größe: Compact
Kaufdatum: April 2014
Zustand: neu und komplett unbenutzt!!! (er war noch nicht einmal in einer Tasche oder sonst wo, sondern nur in einer Lade gut verpackt!)
Einlagen:
  • transparentes Trennblatt mit Muster
  • Dashboard aus beidseitig bedruckten Karton
  • Lineal / Lesezeichen transparent
  • persönliche Information Seiten
  • diese ganzen "Info Seiten" (die am Anfang immer drin sind)
  • Adresseinlagen
Außerdem kann ich zusätzlich noch folgendes anbieten falls Interesse besteht:
  • Einlagen Personal blanko weiss (Ref.132405) (weißes blanko Notizpapier) um €2,50 (diese Einlagen sind originalverpackt - 28 Stück)Preisvorstellung: € 25,-
Versandkosten: Der Versand mit der Österreichischen Post kostet nach Deutschland ca. € 10,- und dauert ca. 4 bis 7 Tage.
Wohin ich versenden kann: Deutschland und Österreich

Fotos:
http://i57.tinypic.com/raaj2b.jpg
http://i58.tinypic.com/2dj5pfo.jpg
http://i62.tinypic.com/av4k04.jpg
http://i59.tinypic.com/rc7t5v.jpg
http://i59.tinypic.com/wwesns.jpg
(Auf Wunsch sende ich gerne weitere Bilder oder Bilder von bestimmten Details!)

Bitte wendet Euch bei Interesse (oder mit Fragen) direkt an Daniela: sunshine567 at outlook dot de

14. März 2015

Speakers' Corner Saturday - 260

Wenn dieser Blogpost erscheint, bin ich auf dem Weg zur Leipziger Buchmesse - natürlich begleitet von meinem treuen Filofax.

Für die Messe habe ich mir den Zipped Finsbury eingerichtet - mit reichlich grünem Notizpapier, um interessante Buchtitel zu notieren. Alles, was ich nicht brauche, z. B. das D2P für April, habe ich herausgenommen: Papier ist schwer, und wenn man den ganzen Tag herumläuft, kommt es auf jedes Gramm an. Auf der Messe finden eh noch genug Prospekte, Kataloge etc. den Weg in meine Handtasche. Der Zipped Fins bewahrt die kleinen Scraps, Aufkleber, Lesezeichen etc. sicher auf, außerdem ist er unempfindlich und leicht. 

Eine Liste mit Veranstaltungen und Standnummern ist auch dabei:


Hach, ich freue mich schon!
Und welche Pläne habt Ihr so? Was immer Ihr vorhabt - lasst es Euch gutgehen!


Und nicht vergessen: noch bis zum 31. März bekommt Ihr 15 Prozent Rabatt bei StickersSwissMade auf Dawanda! (Alle Details hier.)